17. MITTELDEUTSCHER MARATHON - Der Metropolmarathon zwischen Leipzig und Halle (Saale) am 14.10.2018
Uwe Pölitz, Roland Gebert und Falk Cierpinski (v. l.) bei der Scheckübergabe vor dem Eingang von Cierpinski Sport

700 Euro für das Peißnitzhaus

Kurz vor Weihnachten hatten die Mitglieder des Peißnitzhaus e.V. allen Grund zur Freude. Am Freitag, dem 22. Dezember, konnten Roland Gebert und Uwe Pölitz vom Vorstand des Peißnitzhaus e. V.  im Sporthaus Cierpinski aus den Händen von Falk Cierpinski einen Scheck in Höhe von 700 Euro in Empfang nehmen.  Dies ist der Erlös aus einer Spendenaktion beim AOK-Schnupperlauf während des 16. Mitteldeutschen Marathons  im Oktober dieses Jahres.  683 Teilnehmer wurden dabei gezählt und pro Startkarte floss jeweils ein Euro als Spende des Sporthauses an den Verein. Vom Sporthaus Cierpinski auf 700 Euro aufgerundet soll diese Summe zur weiteren Sanierung  des Peißnitzhauses beitragen. 

Am AOK Schnupperlauf hatten sich 18 Grundschulen und Horteinrichtungen, 14 Kindertagesstätten sowie Vereine und Freizeitläufer beteiligt. Im Rahmen der Grundschulwertung erwiesen sich der Hort Büschdorf, der Hort Frohe Zukunft BUK e. V. und die Grundschule Radewell als die Besten. Platz 1 bis 3 bei den Kitas belegten die Kita Lutherstraße, die Kita Heide Süd und die Kita Kleiner Spatz. Sie alle erhielten als Preise in den letzten Wochen Gutscheine des Sporthauses Cierpinski. 

Der run e. V. als Veranstalter des Mitteldeutschen Marathons dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Teilnahme und freut sich schon auf die erneute Auflage der Spendenaktion im Rahmen des 17. MDM am 14. Oktober 2018.